Erstmalige Sport- und Gruppenhelfer-Forum für den Kreis Unna – ein voller Erfolg!

GruppenhelferErstmalige Sport- und Gruppenhelfer-Forum für den Kreis Unna – ein voller Erfolg!
Am 12.10.2017 fand im Kreis Unna erstmals ein Sport- und Gruppenhelfer-Forum statt, das von der Sportjugend im KreisSportBund Unna e.V. (KSB Unna) sowie von der Regionalkoordination der Bezirksregierung Arnsberg in Kooperation mit dem Schulzentrum Kamen organisiert wurde.
Im Rahmen dieser Veranstaltung kamen ausgebildete Sport- und Gruppenhelfer (im Alter von 13 bis 17 Jahren) in Begleitung Ihrer Sportlehrer zusammen, um an diversen sportbezogenen Workshops, die zum großen Teil von Sportvereinen geleitet wurden, teilzunehmen, sich zu informieren und sich auszutauschen.
Folgende Workshop-Angebote standen zur Auswahl:
• Ultimate Frisbee (TV Südkamen 1986 e.V.)
• Pausenspiele (Katrin Neuenhaus, Lehrerin vom Friedrich-Bährens-Gymnasium Schwerte)
• Judo (TV Eintracht 1898 Lünern-Stockum e.V.)
• Kooperative Abenteuerspiele (action & fun clun Lünen e.V.)
• Sport und Ernährung (Frau Schnettberg, Dipl. Ökotrophologin)
• Paartanz Dancing (Tanzschule kx Kochtokrax aus Unna)
• Video-Clip Dancing (Tanzschule kx Kochtokrax aus Unna)

„Die Schülerinnen und Schüler waren von der Veranstaltung sowie den sportbezogenen Workshops sehr begeistert und hatten große Freude an dem Sport- und Gruppenhelfer-Forum teilzunehmen. Wir haben von den Jugendlichen viel positives Feedback erhalten – dies freut uns natürlich sehr!“ so Johannes Kusber, stellvertretener Vorsitzender der Sportjugend im KSB Unna.
Während die Schüler in den unterschiedlichsten Workshops aktiv waren, hatten die teilnehmenden Lehrer am Vormittag einen eigenen Veranstaltungsblock, indem sie über Rahmenbedingungen zur Sporthelfer-Ausbildung informiert wurden und sich untereinander austauschen konnten.
Ziel der Sporthelferausbildung an Schulen ist vor allem, dass junge sportbegeisterte Schüler/innen Einblicke in ehrenamtliche Tätigkeiten erhalten und den Einstieg in das Qualifizierungssystem des Landessportbundes finden. Das Wissen, das Netzwerk und die praktischen Erfahrungen sind die Grundlage für viele Jugendliche, um sich später ehrenamtlich im Sportverein zu engagieren.
Somit trafen sich am vergangenen Donnerstag nicht nur 72 Schülerinnen und Schüler, sondern vor allem potenzielle zukünftige Helferinnen und Helfer für Sportvereine im Kreis Unna.
Bei Rückfragen zum Sport- und Gruppenhelfer-Forum wenden Sie sich gerne an:
Stefanie Hellmann; s.hellmann@ksb-unna.de; 02303 271142.

Ein Gedanke zu “Erstmalige Sport- und Gruppenhelfer-Forum für den Kreis Unna – ein voller Erfolg!”

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: