Tatort Kamen, 2. Fall


Am letzten Samstag wurde das zweite Juniorenturnier des unserer Ultimate Frisbee Abteilung ausgetragen.

Wie schon im letzten Jahr luden die Scheibenwerfer zu dem ersten Ultimate Frisbee Turnier im Jahr 2016 für Junioren. Waren es im letzten Jahr noch 8 Teams die daran Teilnahmen, kamen in diesem Jahr 17 Teams.
Am Freitag trafen schon die ersten Teams aus den weit entfernten Städten an, Hermannsburg, Celle und Bremen. Herrmannsburg war mit 330 Kilometer der weit entfernteste Teilnehmer. Am Samstag Morgen gesellten sich dann die restlichen Team aus Aachen, Köln, Münster und Verl.
In den drei verschiedenen Altersklassen spielten die insgesamt 142 Spieler in 44 Spielen um den Turniersieg.
In der U14 Klasse wurde „Deine Mudder Bremen“ ungeschlagen Turniersieger.
Bei der U17 Klasse konnten unsere U17 Spieler, des TV Südkamen, mit 2 unentschieden und 4 Siegen durchsetzen. Das gleiche gelang ihnen schon im Vorjahr.
Die U20 Klasse nach einem spektakulärem Finale Doom, Spielgemeinschaft aus Aachen/Köln. Ihnen gelang der Endscheidende Siegpunkt zum 8-7.

Wir waren auch in der U14 Klasse vertreten und konnte dort den vierten Platz belegen von 6 Teams. Das ist eine beachtenswerte Leistung der jüngsten Mannschaft, den dort waren die Hälfte der Spieler erst seid gut 3 Monaten mit dem „etwas anderen“ Sport gestartet.

Mit dem Erfolgreichen Ablauf des kompletten Turniertages waren Spieler und ihren Helfern sehr zufrieden und man plant schon für 2017, dann wird der Tatort Kamen den 3 Fall lösen.

Nachbericht und Bilder auf der Abteilungseignend Webseite

Kommentar verfassen